130 %-Grenze

130%-Grenze

= ausnahmsweise darf ein Fahrzeug repariert werden, obwohl die Reparaturkosten über dem Wiederbeschaffungswert liegen. Dies ist dann der Fall, sofern die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert um nicht mehr als 30 % übersteigen. Wird der Pkw nun vollständig und fachmännisch, nach Maßgabe des Gutachtens, instandgesetzt und für mindestens sechs Monate weitergenutzt, darf der Geschädigte die tatsächlich angefallenen Reparaturkosten abrechnen

Impressum | Sitemap | Datenschutz